Maispolenta

Wie füttert man richtig?

Moderator: Moderatoren

Maispolenta

Beitragvon Coco Cocker » So Sep 03, 2017 8:56 am

In einer Hundeschule hat man mir Maispolenta empfohlen. Es soll bei kribbeligen Hunden helfen.

Hat jemand damit Erfahrung?
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Maispolenta

Beitragvon ninjo » So Sep 03, 2017 9:14 am

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Getreide ist ja das grosse Thema in der Hundefutterindustrie. Sie liefert sehr viel Energie und wird bei Leistungshunden empfohlen. Na ja, dies für einen hibbeligen Hund? :gruebel:
Jrene, unser kleiner Engel Bastian, Ninjo, Sam

www.hund-grischun.ch
Benutzeravatar
ninjo
Schwijzer TS-Center
 
Beiträge: 2518
Registriert: Do Apr 06, 2006 15:15 pm
Wohnort: Summaprada / Schweiz

Re: Maispolenta

Beitragvon CockerJungs » So Sep 03, 2017 9:59 am

Mais gehört mit zu den größten Allergie Auslösern beim Hund
würde ich nicht geben
edit
wenn der Hund sehr hibbelig ist mal die Schilddrüse testen lassen, wenn du auf FB bist, da gibt es ne tolle Gruppe zu
Liebe Grüße Gaby, mit Krümel und Keks, die Timmy und Huck Finn im Herzen tragen
Benutzeravatar
CockerJungs
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi Apr 09, 2008 9:52 am

Re: Maispolenta

Beitragvon Britta » So Sep 03, 2017 10:46 am

Würde ich für meine Hunde nicht nehmen.
Liebe Grüße
Britta, Benjie im Herzen, Joy und Tracey

Ich würde so gerne schweigen, aber mir fehlen immer die richtigen Worte!
Benutzeravatar
Britta
Rettungsengelchen
 
Beiträge: 53458
Registriert: Do Nov 08, 2007 13:57 pm

Re: Maispolenta

Beitragvon Coco Cocker » So Sep 03, 2017 12:19 pm

Bin auch skeptisch, da die Hundeschule mich auch sonst nicht überzeugt hat mit ihrem sonstigen Programminhalten.

Schilddrüse testen wir eigentlich regelmäßig. Gibt es auch eine Internetseite, Facebook habe ich nicht.
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Maispolenta

Beitragvon Britta » So Sep 03, 2017 13:12 pm

Weißt du warum die das empfohlen haben?
Hund wird dicker und somit ruhiger. :grin:
Liebe Grüße
Britta, Benjie im Herzen, Joy und Tracey

Ich würde so gerne schweigen, aber mir fehlen immer die richtigen Worte!
Benutzeravatar
Britta
Rettungsengelchen
 
Beiträge: 53458
Registriert: Do Nov 08, 2007 13:57 pm

Re: Maispolenta

Beitragvon Coco Cocker » So Sep 03, 2017 13:14 pm

Britta hat geschrieben:Weißt du warum die das empfohlen haben?
Hund wird dicker und somit ruhiger. :grin:


Das wäre eine Idee. :grin:
Nächstes Mal bekommen wir dafür schriftliches Material. Ich berichte dann.
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Maispolenta

Beitragvon ninjo » So Sep 03, 2017 17:40 pm

Coco Cocker hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:Weißt du warum die das empfohlen haben?
Hund wird dicker und somit ruhiger. :grin:


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Das wäre eine Idee. :grin:
Nächstes Mal bekommen wir dafür schriftliches Material. Ich berichte dann.



Das wird interessant :!:
Jrene, unser kleiner Engel Bastian, Ninjo, Sam

www.hund-grischun.ch
Benutzeravatar
ninjo
Schwijzer TS-Center
 
Beiträge: 2518
Registriert: Do Apr 06, 2006 15:15 pm
Wohnort: Summaprada / Schweiz

Re: Maispolenta

Beitragvon Katja Roscher » Mo Sep 04, 2017 6:32 am

Na ja man muss das mal so sehen, wenn der Hund Dick und rund ist, ist er auch nicht mehr so hibbelig, weil er sich nicht bewegen kann mit zuviel fett auf den hüften. :D

Unsere Trainerin sagt das das Protein im Futter nicht über 20 sein sollte. Davon würden hunde auch hibbelig werden. Viele Hundefutter haben einen Protein gehalt von 25% und mehr.
schau mal auf deine Futterverpackung.

Ansonsten den Rat: Hund zu hibbelig, täglich schön auspowern lassen :grin:
Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen.
Benutzeravatar
Katja Roscher
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Nov 06, 2014 13:07 pm
Wohnort: 59073 Hamm

Re: Maispolenta

Beitragvon strecki » Mo Sep 04, 2017 20:28 pm

... ich glaube am Auspowern liegt es bei Coco wirklich nicht..... :wink:
Benutzeravatar
strecki
 
Beiträge: 2036
Registriert: Mi Mär 19, 2014 16:11 pm
Wohnort: 27283 Verden

Re: Maispolenta

Beitragvon Barbara » Di Sep 05, 2017 21:06 pm

Inda reagiert auf Weizen extrem hibbelig. Als Getreide gibt es höchstens Reis, Hirse oder als Kohlehydratlieferant ab und an Kartoffeln.
Bekommt sie mal Nudeln in kleinen Mengen als Belohnung, wirkt sich das sofort aus. Wegen der geringen Dosierung nicht schlimm, aber schon auffallend.

Am unauffälligsten ist sie wirklich mit nur Gemüse und Fleisch.
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25234
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Maispolenta

Beitragvon Pedi » Mi Sep 06, 2017 5:34 am

strecki hat geschrieben:... ich glaube am Auspowern liegt es bei Coco wirklich nicht..... :wink:


Das war auch gleich mein Gedanke. :lol: :lol: Vielleicht wenn man ihn geistig auspowert. Kopfarbeit wo er sich nicht so aufschaukeln muss sondern richtig konzentrieren. Viele schnelle Bewegungen machen einen Hund schnell mal wuschig.
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst; er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt
Benutzeravatar
Pedi
 
Beiträge: 5785
Registriert: Sa Nov 22, 2014 11:35 am
Wohnort: Melbeck

Re: Maispolenta

Beitragvon Coco Cocker » Mi Sep 06, 2017 6:15 am

Lieben Dank für Eure Tipps.
Mantrailing, Fährte, Schnüffelideen sind total klasse. Da ist er konzentriert dabei. Auch bei Übungen aus der Unterordnung hat er eine Engelsgeduld :D

Hier geht es mir allerdings eher darum, Maßnahmen zu finden um seine Grundnervösität zu verbessern.

Meine Futtersorten habe ich auch mal durchgesehen. Habe bisher nur getreidefrei gefüttert. Das Rohprotein lag bei allen Sorten unter 23%. Stelle gerade auf sein Seniorfutter von Markus Mühle um.
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Maispolenta

Beitragvon Jule » Mi Sep 06, 2017 7:21 am

Coco Cocker hat geschrieben:Stelle gerade auf sein Seniorfutter von Markus Mühle um.


Vielleicht solltest du ihm einfach mal sagen, dass er jetzt Seniorenfutter bekommt / zu den Senioren gehört und dementsprechend ruhiger werden darf :grin: :grin: :grin:
Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Benutzeravatar
Jule
 
Beiträge: 455
Registriert: Sa Nov 28, 2015 16:43 pm
Wohnort: Essen

Re: Maispolenta

Beitragvon Barbara » Do Sep 07, 2017 8:05 am

Diese Grundnervosität bekommt man nicht immer weg. Egal mit wie vielen Aufgaben man einen Hund beschäftigt.
Die Ernährung hat schon einen Einfluß, aber den Cocker-Jähzorn und das "von NullaufHundert in einer Sekunde" kann man nicht wirklich abstellen.
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25234
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Nächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste