Nevado

Nur für Forumsmitglieder sichtbar!

Moderator: Moderatoren

Re: Nevado

Beitragvon Pedi » Fr Jan 05, 2018 6:00 am

Ok Leute, dann muss ich (Mia) mich jetzt auch mal zu Wort melden. Ich kann es auch so gar nicht vertragen wenn man an mir herum wurschteln will. Vor ner Weile war mein Frauchen (eigentlich ist sie ja gar nicht so auf den Kopf gefallen) der Meinung, kurz abtrocknen nach dem Regen gehe auch mal ohne dieses Ding über meiner wundervollen Zuckerschnute. Pah..... der hab ich es aber gezeigt. Naja, ein wenig schuldig hab ich mich schon gefühlt. Wollte mich entschuldigen aber sie hat mich einfach weg geschickt. Aber nach gefühlten 100 Stunden hat sie mich dann doch wieder zu sich gerufen. Sie hatte dann so ein weißes Ding am Finger. Hat auch irgendwas von Arzt und Antibiotika geredet, keine Ahnung was das ist. Seit dem kennt sie kein erbarmen mehr mit mir. Bei diesem Mistwetter hier habe ich nach jedem Spaziergang dieses Ding am Kopf und muss in den Regenschrank. Frauchen nennt es oftmals "nur" Unterbodenwäsche. Aber es ist trotzdem echt nass und blöd. Mittlerweile habe ich aber gerafft, dass mein Gemotze sie nicht so sehr beeindruckt. Außerdem hat mein Frauchen echt ne Macke. ständig will sie mich kämmen. Da muss ich immer auf so einen komischen Tisch. Ich sage euch, das ist gar nicht mein Ding aber wenn sie dann der Meinung ist, ich sehe wieder chic aus bekomme ich ganz ganz viele Leckerchen. Hach, wer kann seinem Frauchen da dann böse sein.
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst; er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt
Benutzeravatar
Pedi
 
Beiträge: 5879
Registriert: Sa Nov 22, 2014 11:35 am
Wohnort: Melbeck

Re: Nevado

Beitragvon Barbara » Fr Jan 05, 2018 12:44 pm

@Neo - das mit dem Handtuchtotschütteln hat die Alte ausdrücklich erlaubt. Wenn ich mich beim Zerrspiel ein bisschen benehme wie ein Schutzhund - also "Aus" und dann ins Platz runterknallen, bekomme ich das Handtuch als Beute und gebe es gegen einen Keks ab. Die Alte nennt das Impulskontrolle und ist sehr stolz auf sich. Überhaupt bin ich ein gut ausgebildeter Hund und kann gaanz viel. Mache ich aber nicht immer :grin:
Und wenn ich sauer bin, dann geht gar nix - kennste ja von Dir!
@Mia - Du hattest wirklich Schuldgefühle? Was ist das denn, ein Schuldgefühl :gruebel: ?
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25719
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Nevado

Beitragvon Britta » Do Dez 20, 2018 10:59 am

Moin ihr Zweibeiner,
hab die Alte mal vom PC vertrieben! :wink:
Ich muss ja schließlich meinen Jahresendbericht machen.
Eigentlich gibt es nicht viel zu berichten...
Ich war ein echt braver Neo, man könnte schon fast sagen ein (B)engelchen. :verliebt:
Ok, ok, hab dieses Jahr nur einmal Frauchens Finger erwischt (nur ganz zärtlich) und einmal dem Alten beide Hände getackert. :oops:
Das war aber ganz klar seine Schuld!
Erstens, war er mir einfach zu siegessicher das es ihn nie erwischt.
Zweitens lässt man mich in der Autobox einfach in Ruhe.
So, ihr seht, nicht meine Schuld. :grin:
Frauchen ist sogar manchmal ganz stolz auf mich.
Irgendwie hat sie eine Art gefunden mich um die Pfote zu wickeln.
Wenn sie brav ist darf sie mir sogar ohne Maulkorb Augentropfen geben.
Danach gibt es immer ein Leckerchen (für mich, nicht für sie), bin doch nicht blöd.
Beim Fressen setzt sie mir jetzt immer so eine blöde Mütze auf.
Ok, besser als Ohren waschen mit Maulkorb.
Sie meint, ich fresse mein Futter und Kauknochen wie eine Wildsau. :roll:
Kann ich so nicht bestätigen, ich sammel nur für später, falls der kleine Hunger kommt. :lol:
Herrchen darf mir die Mütze nicht abnehmen! :dagegen:
Überhaupt soll mich kein anderer nach dem Fressen in meiner MEDITATIONSPHASE stören.
Da kann ich immer noch ganz gut pöbeln und die Zähne zeigen.
Bei der Alten macht das keinen Sinn. Die pöbelt dann zurück und ich muss Gehorsamsübungen machen.
Ist mir zu anstrengend, lass ich sie lieber in Ruhe. :?

Die letzte Ultraschalluntersuchung von mir war wohl nicht so toll!?
Der Doc hat irgendwas von rausnehmen gesagt.
Keine Ahnung was der meinte...

Vor 12 Tagen ist dann meine Schwester Joy einfach beim Gassigehen, mit Herrchen, umgefallen und kam nicht wieder auf die Beine.
Puh, das war ein Schreck! :shock:
Er hat sie dann auf den Arm genommen und nach Hause getragen.
Zu Frauchen hat er gesagt Joy hat bestimmt einen Nerv eingeklemmt.
Frauchen hat ganz große Augen bekommen und gesagt das ist ein Schlaganfall (Vestibulärsyndrom), Kopf schief, Augen gehen hin und her, kann nicht stehen,ab zum TA.
Tracey und ich hatten große Angst...
Joy ist meine große Schwester und beschützt mich immer.
Sie kamen dann aber nach einer Weile wieder zurück und Joy ging es auch schon ein bisschen besser. :lol:
Am Dienstag habe ich sie dann zum TA begleitet, damit sie keine Angst muss.
So dachte ICH. :evil:
Die haben nur kurz nach ihr geschaut und sich gefreut.
Joy durfte dann wieder ins Auto und ist mit Herrchen nach Hause gefahren.
Hä? Wie jetzt?
Eh ich den Braten gerochen habe setzt die Alte mir einen Maulkorb auf und ich bekomm ne Spritze in den Bobbes.
Ich weiß nur noch das Frauchen mich auf den Arm genommen hat und dann muss ich eingeschlafen sein!?
Keine Ahnung was mit mir passiert ist...
Ich bin Zuhause wach geworden und habe mich mal so richtig Sch....e gefühlt.
Hab die Zweibeiner dann mal die Nacht auf Trab gehalten.
HALLO ich hab schon Ewigkeiten kein Futter bekommen.
Wisst ihr eigentlich was es heißt wenn man Hunger hat? :flenn:
Hat die nicht die Bohne interessiert.
Ok, dann sollen sie mich wenigstens auf die Wiese tragen.
1x, 2x, 3x
Nö, war mir zu kalt. Erldige ich lieber drin. :grin:
Frauchen hat mir dann den nächsten Morgen erzählt das ich nun keine Milz mehr habe und sie die Operation sehr Interessant fand.
Hat sogar Bilder von MEINER Milz gemacht.
Jetzt ist MEINE Milz in irgendeinem Labor und der Tumor wird untersucht.
Toll, da schaut sie auch noch zu wie ich verstümmelt werde und ist praktisch Schuld an meinem Elend.
Nicht nur das, nein jetzt muss ich mich auch noch zum Gespött aller Hunde in der Nachbarschaft machen und einen Body und Schwimmring tragen. :flenn:
Ey, wir haben doch noch keinen Karneval.
Wenigstens macht sie mir den Schwimmring ab wenn wir raus gehen.
Fürchterlich, wenn die anderen Kollegen denken würden ich kann nicht schwimmen.
Beim Body auf.- und zu knöpfen zieht sie mir lieber einen Maulkorb drüber.
Ist vielleicht auch besser so. :grin:
Ein Mann von Welt trägt Anzug. Die spinnt! :evil:
Ich glaube aber der Alten gefällt das auch nicht so!?
Die flucht und schimpft auch wie ein Rohrspatz.
Herrchen drückt sich mal ganz geschickt ums an.- und ausziehen.
Wir bekommen die Zeit schon irgendwie herum meint Frauchen.
Wenn sie das sagt...
Ich soll übrigens eine Mimose sein. Schon wieder was wo ich nichts mit anfangen kann.
Ich bin keine Mimose sondern ein richtiger Mann.
So nun reichts!
Jetzt kann Weihnachten und die damit verbundenen dicken Geschenke kommen. :lol:
Ansonsten fallen mir bestimmt ein paar fiese kleine Sachen ein.
Ich halte euch auf dem Laufenden. :wink:

Mann von Welt. Echt jetzt?

Bild



Noch ein paar liebe Zeilen für meine Freundin Inda.

Liebe Inda,
ich wünsche dir für das kommende Weihnachtsfest starke Nerven!
Bleib so wie du bist und lass dich auch im kommenden Jahr nicht verbiegen.
Du siehst ja wie hinterhältig meine Zweibeiner sind.
Reiche deinen Zweibeinern nicht die Wolfskralle, sie wollen dann die ganze Pfote!
Bleib standhaft und gesund.
Bis bald, meine liebe Leidensgenossin
dein Neo Sausack :tatz:
Liebe Grüße
Britta, Benjie und Joy im Herzen,Tracey, Neo und Jiminy

Ich würde so gerne schweigen, aber mir fehlen immer die richtigen Worte!
Benutzeravatar
Britta
Rettungsengelchen
 
Beiträge: 61832
Registriert: Do Nov 08, 2007 13:57 pm

Re: Nevado

Beitragvon Barbara » Do Dez 20, 2018 19:47 pm

Lieber Neo Sausack,
Du kannst echt stolz auf Deine Alten sein! Meine hätten eine OP nicht in Erwägung gezogen. Allerdings wäre bei mir ein Verbandwechsel oder Schlimmeres einfach nicht möglich. Sagen die immer. Trotz meiner Taubheit höre ich manchmal Sätze wie: "wenn der Hund nicht mehr ist,dann..." Welcher Hund? Hier gibts doch nur mich.
Irgendwie mögen die uns ja doch. Meine Alten planen schon wieder den nächsten Jahresurlaub rund um mein Wohlbefinden. Kein 2 Stunden Flug, Nein! Ein zwei-Tages-Trip mit angenehmer Überfahrt und hundefreundlichem Hotel. Ausreichend Pausen zwischen den langen Autofahrten und Ein- und Ausstiegshunderampe. Ferienhaus mit Garten. Manchmal sagt die Alte, dass sie von dem, was ich im Laufe der letzten 10 Jahre an Mehrkosten verursacht habe sich ein Zimmer im besten Altenheim der Stadt gönnen könnte. :gruebel: Wieso Altersheim? Ich werde mindestens 19!
Gebissen habe ich in diesem Jahr auch nur einmal. Den Alten. Der hat immer noch nicht kapiert, dass ich eine Psychopathin bin :grin:
Halt die Ohren steif, bzw. schlapp, mein Bruder im Geiste! Wir werden garantiert nie vergessen! Bussi, Inda!
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25719
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Nevado

Beitragvon Sir_mk » Do Dez 20, 2018 19:52 pm

Ihr seid schon ein paar besondere Cocker
Martin mit Krümelchen und Locke
Bastian, Filou und Malaquias im Herzen
Benutzeravatar
Sir_mk
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di Aug 19, 2014 11:53 am
Wohnort: Lohmar

Re: Nevado

Beitragvon Barbara » Do Dez 20, 2018 19:52 pm

Ach so, gibt es auch andere?
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25719
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Nevado

Beitragvon Coco Cocker » Do Dez 20, 2018 21:01 pm

Barbara hat geschrieben:Ach so, gibt es auch andere?


Ja, gibt es tatsächlich. Allerdings habe ich nicht so einen, ich kenne nur welche :roll: :grin:
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 4427
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Nevado

Beitragvon silvia66 » Fr Dez 21, 2018 9:57 am

Oh Neo, was sind das für Geschichten :shock: , ich hoffe doch sehr, dass bald alles wieder in Ordnung sein wird, und du deine Familie weiterhin mit deinem speziellen Wesen erfreuen und auf Trab halten wirst. :grin:
Benutzeravatar
silvia66
 
Beiträge: 7963
Registriert: Do Nov 22, 2012 18:42 pm

Re: Nevado

Beitragvon Pedi » Sa Dez 22, 2018 8:57 am

Coco Cocker hat geschrieben:
Barbara hat geschrieben:Ach so, gibt es auch andere?


Ja, gibt es tatsächlich. Allerdings habe ich nicht so einen, ich kenne nur welche :roll: :grin:


Ja gehört habe ich auch schon von "anderen" Hunden. :lol: :lol: :lol:

Gute Besserung Nevado
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst; er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt
Benutzeravatar
Pedi
 
Beiträge: 5879
Registriert: Sa Nov 22, 2014 11:35 am
Wohnort: Melbeck

Re: Nevado

Beitragvon Britta » Sa Dez 29, 2018 8:31 am

Moin liebe Fans und Leidensgenossen!
Ich will euch nur kurz mitteilen...
ich werde euch mit meiner liebenswürdigen Art und Weise noch ein Weilchen erhalten bleiben. :grin:
Gestern kamen endlich die blöden Fäden raus und das Ergebnis aus der Pathologie war auch da.
Der Tumor war noch nicht bösartig!!!! :freu: :freu: :freu: :freu:
Ich möchte mich bei all meinen Fans fürs Daumen drücken ganz herzlich bedanken.
Ihr könnt auf weitere nette Geschichten aus meinem Knast hoffen. :wink:
Bis bald
euer Sausack Neo
Liebe Grüße
Britta, Benjie und Joy im Herzen,Tracey, Neo und Jiminy

Ich würde so gerne schweigen, aber mir fehlen immer die richtigen Worte!
Benutzeravatar
Britta
Rettungsengelchen
 
Beiträge: 61832
Registriert: Do Nov 08, 2007 13:57 pm

Re: Nevado

Beitragvon Barbara » Sa Dez 29, 2018 10:17 am

SUPI NEO!!
Benutzeravatar
Barbara
desperate, but no housewife
 
Beiträge: 25719
Registriert: Fr Sep 22, 2006 19:16 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Nevado

Beitragvon Sir_mk » Sa Dez 29, 2018 12:22 pm

Super Neo, dann lass das auch schön weiter heilen. Die Zweibeiner tun doch alles für dich
Martin mit Krümelchen und Locke
Bastian, Filou und Malaquias im Herzen
Benutzeravatar
Sir_mk
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di Aug 19, 2014 11:53 am
Wohnort: Lohmar

Re: Nevado

Beitragvon Elvira » Sa Dez 29, 2018 14:09 pm

Das ist ja super, Neo :D
Wenn alles gut verheilt ist, steht ja deinemTatendrang nichts mehr im Weg :grin:
Bobby, Lady und Drako,mit Inox, Rocky und Dani im Herzen



Keine Beleidigung würde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde.
(James Garder)
Benutzeravatar
Elvira
2. Vorsitzende der CR
 
Beiträge: 52268
Registriert: Sa Jan 29, 2011 13:06 pm
Wohnort: Attendorn

Re: Nevado

Beitragvon Coco Cocker » So Dez 30, 2018 10:42 am

Schöne Nachrichten :D
Gute Besserung weiterhin :kuss:
Crazy Coco mit frechem Frauchen
A & J für immer im Herzen
Benutzeravatar
Coco Cocker
 
Beiträge: 4427
Registriert: Sa Aug 17, 2013 7:43 am

Re: Nevado

Beitragvon Britta » Mo Dez 21, 2020 14:06 pm

Hallöchen,
hier ist mal wieder euer Neo!
Reibt mir die Zweibeinerin doch tatsächlich unter die Nase das ich jetzt schon 13,6 Jahre
alt bin. Mal ehrlich wer will das wissen?
Ich fühl mich pumperwohl. Man sieht mir mein Alter überhaupt nicht an.
Gut, ich habe ein paar Zähne weniger aber kauen geht noch.
Ihr hättet mal sehen sollen wie die Zweibeinerin nach der OP gegrinst hat.
Einen Euro für ihre Gedanken.
Dann ist hier noch so ein schwarz-weißer Hungerhaken eingezogen.
Himmel ist der lästig, immer will er knutschen oder mir die Augen putzen.
Sonst ist er ein ganz netter, vor allen Dingen wenn er die Zweibeinerin auf die Palme
bringt.
Wegen ihm bekommen wir jetzt auch viel mehr Leckerchen.
Wenn Frauchen mit ihm übt bekommen wir auch mal was ab.
Weil die Frau aber keine Geschenke macht müssen wir auch immer ein wenig arbeiten.
Bei Herrchen fällt auch ohne Arbeit immer mal was ab.

Sonst ist hier alles beim Alten.
Sogar Frauchen meint ich würde auf meine alten Tage lieber.
HALLO, ich bin der liebste Cocker von der ganzen Welt.

Gestern haben die Zweibeiner allerdings meine Nerven wieder mal ganz schön strapaziert.
Die Herrschaften meinten zu Weihnachten müsste Hund nicht wie ein Mopp aussehen.
Ich sehe nie wie ein Mopp aus!!! Ich bin ein Überbleibsel aus den 80iger Jahren, da waren Irokesen
Frisuren total in.
So nun reicht es für heute.
Ich wünsche euch und euren Vierbeinern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins
neue Jahr. Bleibt bitte alle gesund.
Bis dahin euer weltliebster Neo


Hier noch ein paar Bilder von vorher und nachher.

Bild

Bild
Liebe Grüße
Britta, Benjie und Joy im Herzen,Tracey, Neo und Jiminy

Ich würde so gerne schweigen, aber mir fehlen immer die richtigen Worte!
Benutzeravatar
Britta
Rettungsengelchen
 
Beiträge: 61832
Registriert: Do Nov 08, 2007 13:57 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Dauerpflegehunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast